Tagesheimkinder zu Besuch bei den Pferdefreunden

Am Freitag, den 8. September 2017 besuchten uns die Kinder vom Tagesheim. 13 Kinder marschierten mit ihren Betreuerinnen von Altenberg nach Willersdorf, wo bereits drei brave Pferde auf ihren Einsatz warteten.

Zuerst  mussten die Pferde von der Koppel geholt werden. Dabei wurden grundlegende Verhaltensweisen bei Pferden geklärt und pferdespezifische Begriffe erörtert.

Daraufhin folgte die Pferdepflege. Alle Pferde wurden von fleißigen Kinderhänden geputzt und gestriegelt. Pferde, sowie Kinder genossen diese Phase sehr.

Der Höhepunkt des Besuches war natürlich das Satteln der Pferde mit dem darauffolgenden Reiten.

Strahlende Kinderaugen leuchteten von den gutmütigen Pferden herunter.

Einige Kinder schnappten sich sogar Schaufel und Besen. Für sie war das Ausmisten des Pferdestalls eine spannende Abwechslung in ihrem Ferienalltag.

Zum Schluss wurden die Pferde noch mit Streicheleinheiten verabschiedet und die Gruppe machte sich wieder auf den Heimweg.

Vielleicht sehen wir ja das eine oder andere Kind nächstes Jahr in den Ferien wieder.

 

Text: Alexandra Trudenberger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.