Altenberger Pferdefreunde mischen bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft im Orientierungsreiten mit

Die wunderschöne Anlage vom Reit- und Fahrverein Königswiesen war vom 12.-14. August 2016 Schauplatz der Österreichischen Staatsmeisterschaft in der Allgemeinen Klasse und Österreichischen Meisterschaft in der Juniorenklasse. Dabei kämpften die besten österreichischen Orientierungsreiter um die heiß begehrten Meisterschärpen.

Die ~ 35 km lange und sehr selektive Orientierung (POR) führte durch die wunderschöne Landschaft der Mühlviertler Alm. Bei idealem Reitwetter ritten die Reiter durch riesige Wälder, Wiesen und sogar durch Bauernhöfe. In diesem Teilbewerb schaffte es Alexandra Trudenberger (PF Altenberg) bereits auf den 2. Platz.

Tags darauf wurden die Rittigkeit der Pferde bei der Gangprüfung (MA) und das Geschick des Reiterpaares beim Hindernissparcours (PTV) auf die Probe gestellt. Bei der Gangprüfung konnte Sylvia Pichler (PF Altenberg) mit ihrem Pferd Lingaros punkten und belegte den hervorragenden 3. Platz. Auf der selektiv angelegten Hindernisstrecke stellte Alexandra Trudenberger mit Ali-Baba Ben Najib ihr Können abermals unter Beweis und sicherte sich auch in diesem Teilbewerb den 2. Platz.

Der Staatsmeister-Titel ging am Ende an Michael Kriechbaumer, gefolgt von Alexandra Trudenberger und Margarete Kriechbaumer.

In der Juniorenklasse konnte Carina Pichler (PF Altenberg) mit ihrem Leihpferd Selina den tollen 3. Platz belegen.

 

Österreichische Staatsmeisterschaft Allgemeine Klasse

  1. Alexandra Trudenberger (OÖ) auf Ali-Baba Ben Najib         (372 Pkt.)

 

Österreichische Meisterschaft Junioren Klasse

  1. Carina Pichler (OÖ) auf Selina 26         (231 Pkt.)

 

Text: Alexandra Trudenberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.